Ein Eisbär in Ulm

Media

Ulm, 25.-29.09.2014 - In diesen Tagen hatten wir wieder einen alten und gern gesehenen Bekannten zu Gast in Ulm: Unser Eisbär Isbjörn, der schon mit uns beim Nabada vor zwei Jahren sowie auch beim diesjährigen Sunrise für den Schutz der Arktis unterwegs war, stattete uns wieder einen Besuch ab um auch jetzt wieder die UlmerInnen auf die Bedrohung seiner Heimat aufmerksam zu machen und sie für den Schutz der Arktis und die Teilnahme an unserem IceRide am 04. Oktober zu gewinnen. Isbjörn freute sich natürlich sehr, wiedermal in Ulm zu sein, obgleich es ihm hier natürlich viel zu warm ist, kommt er doch aus dem kalten, hohen Norden!

Die UlmerInnen waren sehr erstaunt aber auch interessiert über diesen eigentümlichen Besucher und ließen sich gerne über unsere bewegung aufklären. Im Gegenzug war Isbjörn selbstverständlich ein willkommenes Objekt für die Kameras und Smartphones der Passanten.

Zusammengefasst, Isbjörn hatte mit den UlmerInnen seinen Spaß, die hatten ihren Spaß mit ihm und wir gewannen neue Arktisschützer!

Tags